Wikipedia

Logo: Wikipedia

Wir beziehen uns bei den Inhalten in unserem Glossr weitestgehend auf Artikel aus der Internetdatenbank Wikipedia. Für die Richtigkeit der Inhalte übernehmen wir keine Garantie, stehen aber für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

Link: de.wikipedia.org

 
 

Glossar

 
 

CQI-9

CQI-9 ist ein durch die AIAG ausgearbeiteter Standard für Lieferanten, die Wärmebehandlungsprozesse fahren. Darin sind für verschiedene Verfahren Prozesse beschrieben.

 

 
 

ERP-System

Enterprise-Resource-Planning (ERP) bzw. Unternehmensressourcenplanung bezeichnet die unternehmerische Aufgabe, die in einem Unternehmen vorhandenen Ressourcen (Kapital, Betriebsmittel oder Personal) möglichst effizient für den betrieblichen Ablauf einzusetzen und somit die Steuerung von Geschäftsprozessen zu optimieren.

Link: Wikipedia-Artikel zum Thema ERP-Systeme.

 
 

LAN, WLAN und IWLAN

Der Begriff LAN geht auf die Bezeichnung Local Area Network zurück, womit ein Rechnernetz beschrieben wird, das in seiner Ausdehnung auf Heimnetze oder kleinere Unternehmen beschränkt ist. Es gibt unterschiedliche Verbindungsmethoden für die Erstellung solcher Netzwerke. LAN bezeichnet die kabelgebundene Vernetzung, WLAN die kalbellose- und IWLAN den Instustriestandard kabelloser Netzwerke.

Link: Wikipedia-Artikel zum Thema LAN
Link: Wikipedia-Artikel zum Thema WALN
Link: Wikipedia-Artikel zum Thema IWLAN

 
 

PPS-System

Ein PPS-System (Produktionsplanungs- und Steuerungssystem) ist ein Computerprogramm oder ein System aus Computerprogrammen, das den Anwender bei der Produktionsplanung und -steuerung unterstützt und die damit verbundene Datenverwaltung übernimmt. Ziel der PPS-Systeme ist die Realisierung kurzer Durchlaufzeiten, die Termineinhaltung, optimale Bestandshöhen, sowie die wirtschaftliche Nutzung der Betriebsmittel.

Link: Wikipedia-Artikle zum Thema PPS-System

 
 

QM-Systeme

Qualitätsmanagement oder QM bezeichnet alle organisierten Maßnahmen, die der Verbesserung von Produkten, Prozessen oder Leistungen jeglicher Art dienen. Qualitätsmanagement ist eine Kernaufgabe des Managements. In Branchen wie der Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Teilen der Gesundheitsversorgung, der medizinischen Rehabilitation oder der Arznei- und Lebensmittelherstellung ist das Qualitätsmanagementsystem vorgeschrieben.

Seit etwa 1900 wurden verschiedene Modelle zur Standardisierung des Qualitätsmanagements entwickelt.

Link: Kompletter Wikipedia-Artikel zum Thema QM-Systeme

 
 

Third-Party-Software

Third-Party-Software ist der englischsprachige Begriff für Drittanbieter-Software. Diese wiederverwendbares Software-Komponente wurde entwickelt, um entweder frei vertrieben zu werden oder durch andere Entwickler verkauft zu werden.

Link: Englischer Wikipedia-Artikel zum Thema Third-Party-Software

 
 

USV - Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), englisch Uninterruptible Power Supply (UPS), wird eingesetzt, um bei Störungen im Stromnetz die Versorgung kritischer elektrischer Lasten sicherzustellen. Zu unterscheiden hierzu ist die allgemeine Ersatzstromversorgung (AEV) bzw. Netzersatzanlage, da diese bei der Umschaltung eine kurze Unterbrechung der Stromversorgung aufweist.

USVen finden daher vor allem in Krankenhäusern, Leitstellen, modernen Eisenbahn-Stellwerken und Rechenzentren Verwendung, mittlerweile aber ebenso in kleinen Büros oder zu Hause. Sie werden in die Stromzuleitung der zu sichernden Anlagen oder Geräte eingefügt.

Link: Wikipediaartikel zum Thema USV

Zum Seitenanfang